Über „die werkstatt“

Auf dem Gelände des ehemaligen „Autohaus Klaus Pitzius“ öffnet seit November 2016 „die werkstatt“ von Inhaber Sebastian Reis ihre Tore. Die seit Jahrzehnten genutzten Räumlichkeiten, die man nicht nur in Ormesheim mit echter Qualitätsarbeit verbindet, erstrahlen seitdem in neuem Glanz – haben aber viel vom alten Charme behalten.

Inh. Sebastian Reis

Sebastian Reis erfüllte sich mit „die werkstatt“ den langen Traum von einem eigenen Kfz-Betrieb. Erfahrungen konnte er bei diversen Anstellungen in Werkstätten von Audi, Peugeot und Volkswagen sowie durch seine vierjährige Tätigkeit als Serviceleiter sammeln. Er legte im Jahr 2007 die beste Gesellenprüfung und 2010 die beste Meisterprüfung des Landes ab.

Die Vorteile von „die werkstatt“ liegen buchstäblich auf der Hand: Sie steht für sehr genaue und nachhaltige Handwerksarbeit sowie markenunabhängigen Service rund ums Auto. Auch durch die kundenorientierten Öffnungszeiten – insbesondere am „langen Donnerstag“ bis 20:00 Uhr und samstags nach Vereinbarung – hebt sich „die werkstatt“ von der Konkurrenz ab.